Beseitigung von Gerüchen mittels Geruchskiller

Wie Sie mit Geruchskiller Tiergeruch entfernen, z.B. aus Fahrzeugen, Teppichen etc. und das ohne Rückstände!

Fahrzeuge, die Tiere transportieren, wie Hunde usw. entwickeln oftmals einen typischen Hunde-Geruch. Auch die Stoffe und Armaturen leiden mit der Zeit, wenn zB. Hunde darüber sabbern.
Oberflächlich läßt sich so eine Verschmutzung entfernen. Wie sieht es aber mit der Geruchsbeseitigung aus? Hier sind herkömmliche reiniger oftmals absolut überfordert, wenn es um das finale dauerhafte Tiergeruch entfernen geht!
Für solche Fälle, wie zB. Tiergeruch entfernen, aber auch Uringeruch, Katzenuringeruch usw. wurden…..

(Zum Weiterlesen bitte auf die Überschrift klicken)

 spezielle Geruchskiller entwickelt, die, wie die Natur es uns schon ewig vormacht, den Geruchsherd an der Wurzel Packt!

Genau,- die Natur macht das mit Bakterien, – wir übrigens auch!! Hier haben wir Reiniger entwickelt, die aus Millionen von unschädlichen Mikroorganismen bestehen, die nichts anderes im Sinn haben, als: 1. alles organische, das ihnen in die Quere kommt aufzuspalten und 2. sich dort zu vermehren, wo sie eben diese organischen Rückstände finden! -Eben richtigee Geruchskiller!
Und das funktioniert so gut, daß Sie, nach der richtigen Anwenndung final und endgültig nichts mehr riechen! Ist ja auch logisch:                                 Wo eben kein Dreck mehr ist, kann auch nichts mehr riechen, oder?

Sie brauchen übrigens keine Angst vor unseren Mikroorganismen zu haben, denn diese gehören der Bakterien-Klasse 1 an! Dieser Klasse gehören z.B.  auch Joghurt-Kulturen oder Hefe etc. an.
Und das allerschönste an diesen Geruchskillern ist, daß sie unseren Tieren in keinster weise schaden! Wir brauche also hier nicht ständig aufpassen, absperren und uns sorgen, daß sie etwas davon „abbekommen“!!

Bleibt nur noch zu klären, wie diese Geruchskiller angewendet werden.
Nehmen wir  mal an, daß wir ein müffelndes Fahrzeug zu reinigen haben.
Wenn ein Fahrzeug sauber ist, und lediglich der Geruch noch von z.B. Hunden zeugt, braucht man nur mit BactoDes (so heißt übrigens der Geruchskiller) (mind. 1:1 mit Wasser vermischt) ganz leicht alles einzusprühen, was Kunststoff ist, und mit einem trockenen Tuch nachzureiben. (Bei Elektronik-Teilen niemals sprühen oder zu stark anfeuchten). Die Stoffe und Polster werden auch eingesprüht und danach einfach trocknen gelassen. (immer vorher an einer unauffälligen Stelle auf Verträglichkeit überprüfen) Uns sind zwar keine Unverträglichkeiten gegenüber unseren Geruchskillern bekannt, der eine oder andere Untergrund könnte aber auch mal unresistent gegen Wasser sein. Wichtig ist: So tief die geruchsbildenden Verunreinigungen ins Gewebe eingedrungen sind, so tief muß auch BactoDes mit seinen Geruchskillern eindringen! Hier können nun die Mikroorganismen ihr Werk verrichten und alle Rückstände von Tiersekret und Hundegeifer oder Katzenurin usw. zersetzen und biologisch abbauen!

Sobald ein Fahrzeug aber Flecken aufweist, und auch oberflächlich verschmutzt ist, ist BactoDes-Clean das bevorzugte Mittel. Denn außer den Geruchskillern besitzt BactoDes-Clean auch noch erstklassige Reinigungstenside. Genau, hier haben wir sogar 3 Produkte in einem. BactoDes-Clean arbeitet mit einer fantastischen 3-Phasen-Wirkung!

  • 1. Phase: Reinigungsphase – entfernt Verschmutzungen von den Rohrwandungen, glatten Flächen Teppichböden und Polstern.
  • 2. Phase: Sofortige Geruchskontrolle durch den Geruchsabsorber und den angenehmen Eigenduft
  • 3. Phase: Langzeit Geruchskontrolle durch Zersetzung der organischen Feststoffe und Ablagerungen mithilfe der speziellen Formulierung von Mikroorganismen und Geruchskiller im Produkt!

Somit befreien Sie jede noch so „verbägelte“ und  versabberte Karre von unangenehmen Gerüchen. Sie reiben alle glatten Oberflächen im Fahrzeug innen aus. Auch den Fahrzeughimmel. Je nach Intensität verwenden Sie eine Mischung von 1:1-1:5 mit Wasser. Am Besten handwarmes Wasser verwenden.(Auf keinen Fall wärmer, da ab 45-50°C die Mikroorganismen Schaden leiden.)

Die Polster werden vor Allem an den Flecken richtig mit der BactoDes-Clean-Mischung angefeuchtet und ganz wichtig!! Bitte einwirken lassen! Erst wenn die Flecken eine Einwirkzeit von mind. 5-10 Min., gerne länger, hinter sich haben, werden sie mit BactoDes-Clean ausgewaschen! Hier ist es wichtig, daß BactoDes-Clean so tief, wie die Verschmutzung, die vorher den Flecken verursacht hat, einzieht, damit die Geruchskiller eben diese Verschmutzung und damit auch den Geruch porentief eliminieren können. Somit entfaltet BactoDes-Clean seine typische geruchskillende und geruchsvernichtende Wirkung!
Sie können BactoDes-Clean auch gerne in einem Teppich-Extraktionsgerät verwenden. Es gibt große Geräte für Teppiche im Haus, es gibt aber auch kleine handliche Handteile, speziell für´s Auto und für Polstergarnituren. Hier haben Sie den Vorteil, daß Sie nach der Reinigung mehr Schmutzpartikel heraussaugen können und die Mikroorganismen viel weniger abbauen müssen. Übrigens tut´s auch ein Nasssauger, wenn man kein Ex.-Gerät zur verfügung hat! 

Alle Schmutzpartikel bekommen Sie aber auch mit der ganzen Saugerei nicht aus Teppichen und Polstern heraus. Deshalb sollten Sie auch hier genug Zeit für die Geruchskiller einrechnen. Bitte saugen Sie auch nach der Extraktionsreinigung die Polster nicht zu trocken, weil die Mikroorganismen noch Zeit für den Schmutzabbau und somit Zeit für die Entfernung der Gerüche brauchen. Dazu benötigen sie, wie ja schon mehrfach erwähnt eben noch Restfeuchtigkeit. (Lieber wieder nach dem Saugen etwas nachfeuchten)
 Bei ganz stark verschmutzten Polstern, sind diese Reinigungsvorgänge, je nach Bedarf zu wiederholen.

Was sich sehr gut bewährt hat,  ist nach ca. einem Tag (12-24Std.), das Nachreinigen der Polster mit handwarmem Wasser. So frischen Sie die Feuchtigkeit etwas auf und entfernen gleichzeitig die restlichen Reinigungstenside von der Textil-Oberfläche.
So, nun wünsche ich Ihnen viel Spaß bei der Geruchskontrolle,  und denken Sie daran, Sie können gerne jederzeit im Fragenformular oder per Mail usw. Ihre Fragen stellen. Das ist sehr wichtig, wenn noch etwas unklar ist, oder wenn hier etwas zu unklar dokumentiert wurde >> EINFACH FRAGEN!!!
Ihr Samuel Schneider

P.s. Die BactoDes-Produkte bekommen Sie übrigens auf www.geruchskontrolle.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gratis - Geruchsreport

Alles was Sie über Gerüche wissen sollten.

Wie Sie zukünftig jeden organischen Geruch dauerhaft beseitigen

Gratis-Report 2014

Ich bin damit einverstanden, ca. 14-tägig sorgfältig ausgesuchte Angebote, Tipps und Informationen zu chemisch-technischen Anwendungsprodukten, per E-Mail zu erhalten.
Meine Einwilligung kann ich Ihnen gegenüber jederzeit widerrufen.
Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.